Menu

Englisch für Techniker

Zur Situation

Für Ihre Techniker ist Englisch oft  d a s  Bindeglied im Kundenkontakt

Im Ausland sollen Ihre Projektleiter und ihr Kundendienst für eine klare Kommunikation sorgen: für beeindruckende Präsentationen, wie für das gut nachvollziehbare Erklären technischer Sachverhalte, für Anweisungen und für Handlungsempfehlungen.

Ihre englischsprachigen Präsentationen sollen die Kunden begeistern, Ihre  Kundendiensttechniker sollen für „Serviceerlebnisse“ sorgen. „Kundenorientierung und -zufriedenheit“ auch im englischsprachigen Ausland  haben Sie sich ganz oben auf die Fahne geschrieben.

Deshalb wünschen Sie sich, dass ihre fachlich hochqualifizierten Techniker ihre Kompetenz auch sprachlich „rüberbringen“ können. Missverständnisse, ungeduldige Kunden, genervte Kundendiensttechniker, gefährliche Folgen von Missverständnissen wollen Sie proaktiv vermeiden.

Nur:

Haben Ihre Techniker im Kundenkontakt Zeit, an einem langwierigen Englischkurse teilzunehmen? Sich einem längeren Curriculum eines Englisch-Unterrichtes unterzuordnen?

Welcher Englischlehrer betrachtet sich als Trainer, der gezielt nur das mit dem Techniker erarbeitet, was der Techniker für seine Kundenkontakt-Situationen nachfragt?

Welcher Englischlehrer kann eine langjährige, internationale Berufserfahrung als Techniker vorzuweisen?

Lösung:

Für diese Situation haben wir Englisch-Kurz-Workshops für Techniker im Kundenkontakt konzipiert. Lassen Sie sich von deren vielfach bewährten Nutzen für Ihr Unternehmen inspirieren.

 

Trainingsziele und -inhalte

Von diesem Unterrichtskonzept wird Ihr Unternehmen, Ihr Techniker und Ihr Kunde nachhaltig profitieren.

Ihre Techniker …

… werden arbeitsplatz-relevante Themen klarer und entspannter als bisher  kommunizieren: Service Hotline, Auftragsabwicklung mit dem Innendienst, Qualitätssicherung, technische Funktionen von Produkten, Prozessbeschreibungen. 

… werden Erlerntes direkt und sofort in ihrer Praxis anwenden können: bewährte Redewendungen, Ausdrucksweisen und positive Formulierungen

…. werden englische Sprache und eigene Körpersprache effektvoll miteinander kombinieren.

… werden durch „Small talk for engineers“ Kunden auch auf der Beziehungsebene früh für sich einnehmen. 

… werden komplizierte Technik erstaunlich einfach kommunizieren können - aufgrund zahlreiche Anregungen aus dem Workshop

… werden Reklamationen und Konflikte mit ausländischen Partnern leichter entschärfen können.

… werden das Image Ihrer Unternehmens als Global Player verbessern.

… werden Missverständnissen und späteren Fehlbedienungen im Ausland gezielter vorbeugen.

… werden Reparaturen und Wartungen im Ausland entspannter für beide Seiten gestalten.

… werden erreichen, dass der Kunde, im Service-Dialog oder bei einer Präsentation: bei der Sache bleibt, nicht ungeduldig wird und am Ende hochmotiviert Ihren Techniker verabschieden wird.

 

Methoden

Mit unserem Methodik können Teilnehmer bereits  

  • in kurzer Zeit

und

  • mit wenigen Englisch-Kenntnissen 

sehr weit kommen.

Wir stellen berufliche Situationen nach: Durchführen von Einweisung, Erklären einer Bedienung, Hinweisen auf Sicherheit und Fehlbedienungen, Erläutern von Handlungsanweisungen in Handbüchern, Erläutern anhand firmeneigener Kurzvideos und Produktfotos -  Materialien dazu sollen Ihre Techniker gern mit in den Workshop bringen!

Mitarbeiter sind deswegen hoch motiviert und erlernen umgangssprachliche englische Kommunikation ihrer Themen in einem Bruchteil der Zeit eines herkömmlichen Englischkurses.

Der Trainer führt zusammen: Bringt kollegial alle miteinander ins Boot: Die unmittelbar Beteiligten, die unterschiedlichen Fachkompetenzen, das Umfeld beim Kunden. - Vor Ort, live und mitten im Projekt!

Im Workshop werden ausschliesslich unternehmens- und mitarbeiter-relevante Themen in Englisch behandelt! Präsentations- und Projekt-bezogenes Englisch! Fachbezogene, effektive Einzeltrainings auch über Skype!

 

Rechnet sich das?

Eine Investition in Ihre Mitarbeiter mit hoher Wertschöpfung!

Kosten der Ausfallszeiten der Mitarbeiter sind vergleichbar gering im Vergleich zu einem herkömmlichen Englischkurs.

Unser Trainer hat eine mehrfache Qualifikationen: Englischtrainer, Kommunikations-Coach, Ingenieur und ehemaliger Unternehmer im englischsprachigen  Ausland.  

Die bisherigen Trainings wurden im Vergleich zu anderen Formen eines Englischunterrichts für Techniker überdurchschnittlich gut bewertet.

 

Zielgruppe und Teilnehmeranzahl

Kundendienst-Techniker, Ingenieure und -Leiter, Sales Manager, Projektleiter, Inbetriebnehmer, Mitarbeiter von MRO und CTO, Technischer Einkauf, Qualitätssicherung, Austauschmonteure, Auszubildende

Aufgrund des hohen Übungsanteils wollen wir die Gruppe klein halten: Maximal 6 Personen 

 

Dauer und Ort

3 Tage 

Keine Resourcenverschwendung: Weder beim Vokabellernen, noch hinsichtlich Trainingszeit

Mitarbeiter werden für relativ kurze Zeit aus dem operativen Geschäft genommen – kein Auslandsaufenthalt!

 

Zufriedene Kunden (unter anderem)

  • Airbus Helicopters - Weltgrößter Hubschrauber-Hersteller
  • MTU Aero Engines
  • Rohde & Schwarz - Mehrfach auf Platz 1 als bester Arbeitgeber von Studenten der Nachrichtentechnik gewählt
  • REHAU AG & Co. KG - unlimited polymer solutions

 

Ausblick

Haben wir Sie neugierig gemacht?

Wie wäre es, einen Probe-Workshop mit besonders interessierten Technikern Ihres Unternehmens zu starten?

Ihre Techniker werden es danken, der Personalentwicklung, der Kundendienst-Leitung, der Geschäftsleitung: Davon sind wir - aufgrund unserer situationsgerechten Pädagogik und unserer Erfahrung - überzeugt.