Menu

Führungs- und Kundenkonflikte als Serviceleiter konstruktiv lösen

Mit Strategie, Anteilnahme am Partner und durch geschicktes Verhandeln einer Konfrontation die negative Energie nehmen. Eine heikle Situation  kompetent in den Griff bekommen.

Wie motiviere ich einen Mitarbeiter im Service? Im Kundenkontakt trainieren wir hier "Reklamationen in Chancen verwandeln!" Inklusive Schwerpunkt: Mit Körpersprache Konfliktverläufe steuern - die Mikroskills nach Michael Grinder

Mo. 02.11.2020 - Mo. 03.02.2020 (Alpenvorland)

Preis: 1.120 €anmelden


Die Führungsaufgaben des Meisters

Dezentral, flexibel und marktnah will sich ein Unternehmen heute am Markt bewegen. Das bedeutet für den Meister mehr denn je: hohe Ansprüche hinsichtlich Mitarbeiterführung. Durch den Selbständigkeit der Mitarbeiter – sind die Führungsaufgaben des Meisters vielfältiger geworden. 

Zu seinen traditionellen Führungsaufgabe muss er seinen Mitarbeitern zeigen, wie eine Besprechung erfolgreich geleitet werden kann, damit tragfähige Ergebnisse und Maßnahmen entstehen. Er muss beispielhaft Konflikte unter Teammitgliedern lösen. Er soll motivieren können, ohne zu stark zu dirigieren, Konflikte erkennen und konstruktiv lösen.

Mo. 09.11.2020 - Di. 10.11.2020 (Nördlicher Schwarzwald)

Preis: 945,00 €anmelden


Vom Mitarbeiter zum Vorgesetzten - Training für eine neue Aufgabe

Erster unter ehemals Gleichen werden. Die neue Rolle und Funktion festigen. Die wichtigsten Führungsinstrumente kennenlernen und anwenden können. Damit Akzeptanz und Respekt bei seinen Mitarbeitern erzielen.

Mo. 16.11.2020 - Di. 17.11.2020 (St. Ingbert)

Preis: 945 €anmelden


Der Techniker im Umgang mit seinem Kunden

Durch Ihre Serviceeinsätzen haben Sie sich ein hohes Maß an Glaubwürdigkeit und Vertrauen bei Ihren Kunden erarbeitet. Ihr Kundenkontakt bietet allen Beteiligten weitere Chancen. 

Denn als Support-Mitarbeiter tragen Sie nicht nur zum positiven Image Ihres Unternehmens bei, Sie können durch Ihre Empfehlungen auch gewinnbringende Support-Produkte wie etwa Service-Verträge, Diagnosen, und Schulungen vermarkten. 

Und warum sollten Sie nicht ausdrücklich etwas empfehlen, was gut für den Kunden - und für Ihren Arbeitgeber ist? Wer kann glaubhafter Dienstleistungen empfehlen, als derjenige, der sie später selbst ausführt?

Diese Chancen für Folgeaufträge erfolgreich zu nutzen - das vermittelt Ihnen dieses Training!

Mo. 16.11.2020 - Mi. 18.11.2020 (Bad Hersfeld)

Preis: 1.220 €anmelden


Serviceprodukte als Serviceberater erfolgreich verkaufen

Serviceprodukte sind in aller Regel an andere Produkte angehängt. Sich diesen Mechanismus zunutze machen, dem Kunden den Nutzen von vorbeugenden Investitonen klar zu machen und ihn zum Kauf zu motivieren, sind zentrale Inhalte dieses Trainings. Darüber hinaus trainieren wir "Gesprächswerkzeuge" für den Verkauf: Bedürfnisse des Kunden durch geschicktes Fragen aufdecken.

Sich in seine aktuellen Herausforderungen hineinversetzen. Bedarf für Serviceprodukte erkennen und Bedürfnisse wecken können, etwa für regelmäßige und vorausschauende Wartungen, für SLAen oder für Ersatzteil-Kits. Sie üben, diese Dienste und Produkte attraktiv und nutzerorientiert darzustellen und die Vorteile von Sicherheit und Planbarkeit dieser Maßnahmen überzeugend zu vermitteln.

Eigene Angebote auch nachzufassen, die Organisaton und Psychologie dahinter zu beherrschen, werden Ihnen hier auf spannende und kurzweilige Art mit viel Übungsmöglichkeiten vermittelt!

Do. 19.11.2020 - Fr. 20.11.2020 (Bamberg)

Preis: 1.120,00anmelden


“Erfolgreich argumentieren und verhandeln in Projektbesprechungen im Automotive-Bereich“

Den Projektpartner Automobil-Hersteller für sich gewinnen! Sicheres Argumentieren und gleichzeitig einfühlsames Managen der Geschäftsbeziehung zum Automobil-Hersteller werden wir hier trainieren. - Als sinnvolle Ergänzung Ihrer technischen Fachkompetenz.

Dazu erarbeiten wir Stärken und Schwächen Ihrer bisherigen Argumentation und verbessern Sie im Einzelfall. Wir trainieren das geschickte Vorbereiten einer Verhandlung. Sie sollen bereits frühzeitig mögliche Reaktionen des OEM-Partners durchdenken lernen und sich dabei alternatives Vorgehen als Back up vorbereiten können. 

Üben werden wir anhand anspruchsvoller, realisitischer Verhandlungssituationen. Damit Ihnen die Umsetzung des Gelernten später in Ihren Besprechungen leicht fällt. Sie werden so über mehr Flexibilität in kritischen Situationen verfügen. Zudem liefern wir im Training anschauliche Beispiele, wie Sie ihre Ideen und Projekte für den Kunden begeisternd darstellen können.

Wie Sie eine Kostendiskussion in eine Diskussion über Leistung und Nutzen überführen und welche Gegenmaßnahmen sich gegen unfaire Verhandlungstaktiken einsetzen lassen, wird ebenfalls Thema sein. Danach können Sie dann gruppendynamische Effekte (Rückzug des Partners, Verweigerung, Blockieren) in Ihrem Sinne beeinflussen. 

Verbessern Sie Ihre Position bei Projektbesprechungen! Erfolg in Projektbesprechungen lässt sich trainieren!

Mo. 23.11.2020 - Di. 24.11.2020 (Alpenvorland)

Preis: 1.120,00anmelden


Praxisnahes Englisch für Techniker im Kundenkontakt

In kurzer Zeit - bereits mit wenigen Englisch-Kenntnissen - Kundendialoge auf Englisch sicher gestalten.

Arbeitsplatz-relevante Themen klarer und entspannter als bisher kommunizieren: in der Service Hotline, in der Auftragsabwicklung mit dem Innendienst, in der Qualitätssicherung, beim Beschreiben technischer Funktionen von Produkten und Prozessschritten.

Mo. 30.11.2020 - Mi. 02.12.2020 (Weiden in der Oberpfalz)

Preis: 1.250 €anmelden


Optimale Ersatzteile und angemessene Wartungen am Telefon verkaufen

Kundenanrufen analytisch auf den Grund gehen, mit sachgerechter Hilfe Kundenorientierung beweisen und damit gleichzeitig den Umsatz erweitern. Mit Respekt vor dem Kunden und Zuversicht aufgrund eigener Kompetenz!

Mo. 14.12.2020 - Di. 15.12.2020 (Hildesheim)

Preis: 1.120 €anmelden


“Erfolgreich argumentieren und verhandeln in Projektbesprechungen im Automotive-Bereich“

Den Projektpartner Automobil-Hersteller für sich gewinnen! Sicheres Argumentieren und gleichzeitig einfühlsames Managen der Geschäftsbeziehung zum Automobil-Hersteller werden wir hier trainieren. - Als sinnvolle Ergänzung Ihrer technischen Fachkompetenz.

Dazu erarbeiten wir Stärken und Schwächen Ihrer bisherigen Argumentation und verbessern Sie im Einzelfall. Wir trainieren das geschickte Vorbereiten einer Verhandlung. Sie sollen bereits frühzeitig mögliche Reaktionen des OEM-Partners durchdenken lernen und sich dabei alternatives Vorgehen als Back up vorbereiten können. 

Üben werden wir anhand anspruchsvoller, realisitischer Verhandlungssituationen. Damit Ihnen die Umsetzung des Gelernten später in Ihren Besprechungen leicht fällt. Sie werden so über mehr Flexibilität in kritischen Situationen verfügen. Zudem liefern wir im Training anschauliche Beispiele, wie Sie ihre Ideen und Projekte für den Kunden begeisternd darstellen können.

Wie Sie eine Kostendiskussion in eine Diskussion über Leistung und Nutzen überführen und welche Gegenmaßnahmen sich gegen unfaire Verhandlungstaktiken einsetzen lassen, wird ebenfalls Thema sein. Danach können Sie dann gruppendynamische Effekte (Rückzug des Partners, Verweigerung, Blockieren) in Ihrem Sinne beeinflussen. 

Verbessern Sie Ihre Position bei Projektbesprechungen! Erfolg in Projektbesprechungen lässt sich trainieren!

Mo. 08.02.2021 - Di. 09.02.2021 (Nördlicher schwarzwald)

Preis: 1.120,00anmelden


Serviceprodukte als Serviceberater erfolgreich verkaufen

Serviceprodukte sind in aller Regel an andere Produkte angehängt. Sich diesen Mechanismus zunutze machen, und INtneressenten zum Kauf zu motivieren, Sie zu Kunden zu machen, ist zentraler Inhalte dieses Trainings. Darüber hinaus trainieren wir "Gesprächswerkzeuge" für den Verkauf: Bedürfnisse des Kunden durch geschicktes Fragen aufdecken und ihm daraufhin den Nutzen geeigneter, i. d. rR. vorbeugender Investitonen klar zu machen.

Sich in seine aktuellen Herausforderungen hineinversetzen. Bedarf für Serviceprodukte erkennen und Bedürfnisse wecken können, etwa für regelmäßige und vorausschauende Wartungen, für SLAen oder für Ersatzteil-Kits. Sie üben, diese Dienste und Produkte attraktiv und nutzerorientiert darzustellen und die Vorteile von Sicherheit und Planbarkeit dieser Maßnahmen überzeugend zu vermitteln.

Eigene Angebote auch nachzufassen, die Organisaton und Psychologie dahinter zu beherrschen, werden Ihnen hier auf spannende und kurzweilige Art mit viel Übungsmöglichkeiten vermittelt!

Mi. 24.02.2021 - Do. 25.02.2021 (Essen)

Preis: 1.120,00anmelden


“Erfolgreich argumentieren und verhandeln in Projektbesprechungen im Automotive-Bereich“

Den Projektpartner Automobil-Hersteller für sich gewinnen! Sicheres Argumentieren und gleichzeitig einfühlsames Managen der Geschäftsbeziehung zum Automobil-Hersteller werden wir hier trainieren. - Als sinnvolle Ergänzung Ihrer technischen Fachkompetenz.

Dazu erarbeiten wir Stärken und Schwächen Ihrer bisherigen Argumentation und verbessern Sie im Einzelfall. Wir trainieren das geschickte Vorbereiten einer Verhandlung. Sie sollen bereits frühzeitig mögliche Reaktionen des OEM-Partners durchdenken lernen und sich dabei alternatives Vorgehen als Back up vorbereiten können. 

Üben werden wir anhand anspruchsvoller, realisitischer Verhandlungssituationen. Damit Ihnen die Umsetzung des Gelernten später in Ihren Besprechungen leicht fällt. Sie werden so über mehr Flexibilität in kritischen Situationen verfügen. Zudem liefern wir im Training anschauliche Beispiele, wie Sie ihre Ideen und Projekte für den Kunden begeisternd darstellen können.

Wie Sie eine Kostendiskussion in eine Diskussion über Leistung und Nutzen überführen und welche Gegenmaßnahmen sich gegen unfaire Verhandlungstaktiken einsetzen lassen, wird ebenfalls Thema sein. Danach können Sie dann gruppendynamische Effekte (Rückzug des Partners, Verweigerung, Blockieren) in Ihrem Sinne beeinflussen. 

Verbessern Sie Ihre Position bei Projektbesprechungen! Erfolg in Projektbesprechungen lässt sich trainieren!

Mo. 15.03.2021 - Di. 16.03.2021 (Alpenvorland)

Preis: 1.120,00anmelden


Der Techniker im Umgang mit seinem Kunden

Durch Ihre Serviceeinsätzen haben Sie sich ein hohes Maß an Glaubwürdigkeit und Vertrauen bei Ihren Kunden erarbeitet. Ihr Kundenkontakt bietet allen Beteiligten weitere Chancen. 

Denn als Support-Mitarbeiter tragen Sie nicht nur zum positiven Image Ihres Unternehmens bei, Sie können durch Ihre Empfehlungen auch gewinnbringende Support-Produkte wie etwa Service-Verträge, Diagnosen, und Schulungen vermarkten. 

Und warum sollten Sie nicht ausdrücklich etwas empfehlen, was gut für den Kunden - und für Ihren Arbeitgeber ist? Wer kann glaubhafter Dienstleistungen empfehlen, als derjenige, der sie später selbst ausführt?

Diese Chancen für Folgeaufträge erfolgreich zu nutzen - das vermittelt Ihnen dieses Training!

Mi. 14.04.2021 - Fr. 16.04.2021 (Bamberg)

Preis: 1.220 €anmelden


“Erfolgreich argumentieren und verhandeln in Projektbesprechungen im Automotive-Bereich“

Den Projektpartner Automobil-Hersteller für sich gewinnen! Ihre Fachkompetenz findet hier eine hilfreiche Ergänzung: Trainiert wird sicheres Argumentieren und einfühlsames Managen der wertvollen Geschäftsbeziehung zum Automobil-Hersteller - Schlüsselkompetenzen, um in Verhandlungen zu überzeugen

Sie erarbeiten die Stärken und Schwächen Ihrer bisherigen Argumentation und erkennen deren Wirkungen. Dazu trainieren wir, Verhandlungen strategisch vorbereiten und dort bereits mögliche Reaktionen des OEM-Partners vorweg zu nehmen. Un d das in anspruchsvollen, konkretne Verhandlungssituationen. Damit Ihnen die Umsetzung des Gelernten in Ihren täglichen Besprechungen später leicht fällt. Ziel ist mehr Flexibilität in kritischen Situationen. Dazu gibt es gute Beispiele, wie Sie ihre Ideen und Projekte für den Kunden begeisternd darstellen können.

Wie überführe ich eine Kostendiskussion in eine Diskussion über Leistung und Nutzen und welche Gegenmaßnahmen gegen unfaire Verhandlungstaktiken. Danach können Sie auch gruppendynamische Effekte (Rückzug, Verweigerung, Blocken durch den OEM etc.) in Ihrem Sinne beeinflussen.

Verbessern Sie die Verhandlungspositionen Ihres Unternehmens bei Projektbesprechungen! Erfolg in Projektbesprechungen lässt sich trainieren!

Do. 06.05.2021 - Fr. 07.05.2021 (Nördlicher Schwarzwald)

Preis: 1.120,00anmelden